Sonderausschreibung "KI im Studium nutzen": Bewerbungen bis 31.07.2024

Das Studierendenkolleg verfolgt das Ziel, die Lehrangebote an der RPTU in Landau zu erweitern und zu vertiefen. Um den stetig wachsenden Bedarf an Veranstaltungen zum Thema Künstliche Intelligenz zu decken, schreibt das Studierendenkolleg am Standort Landau in einer Sonderausschreibung 5 Hilfskraftstellen (6 Std./Woche) zum Thema "Künstliche Intelligenz im Studium nutzen" für den Zeitraum vom 01.09.24 bis 28.02.25 aus.

Studierende können sich im Tandem mit einer/m Mentor/in mit einer ersten Lehridee zur Vermittlung von KI-Kompetenzen an andere Studierende bewerben. Im Fokus können sowohl einzelne KI-Tools als auch spezifische Anwendungsfelder stehen. Das daraus zu entwickelnde zusätzliche Angebotsformat (z.B. Lehrveranstaltung und/oder Online-Selbstlernkurs) wird zunächst in Begleitung eines Fachdozierenden konzipiert und anschließend in der Vorlesungszeit in Präsenz und/oder digital und/oder als Online-Selbstlernkurs erprobt. Zum Ende der Laufzeit sollen die erstellten Materialien für Studierende künftiger Semester auf der Website des Studierendenkollegs zur Verfügung gestellt werden.

Interessierte Studierende bewerben sich bitte über das Bewerbungsformular auf der Website bis zum 31. Juli 2024. Anhänge bitte in einer PDF-Datei an zhdl-studkolleg[at]rptu.de.

Weitere Informationen zum Studierendenkolleg und zur Bewerbung finden Sie hier: https://zhdl.rptu.de/studierendenkolleg

Mit freundlichen Grüßen,
Katharina Köppen & Prof. Dr. Björn Risch